COVID-19 & Menschenrechte

27.01.2021
18:00 - 19:30
Dieser Programmpunkt hat bereits stattgefunden! Hat bereits stattgefunden!
Corona Menschenrechte

Amnesty International Amnesty International

Um das COVID-19-Virus einzudämmen, werden von der Regierung verschiedene Maßnahmen und Verordnungen beschlossen. Das Ziel dieser Maßnahmen ist der Schutz von Menschenleben. Dafür werden viele Menschenrechte - vor allem Freiheitsrechte - vorübergehend eingeschränkt.

Aber dürfen Menschenrechte überhaupt eingeschränkt werden? Welche Maßnahmen muss der Staat ergreifen, um auch in Krisenzeiten unsere Menschenrechte zu schützen? Welche Auswirkungen haben diese Einschränkungen und auf wen? Was können wir beitragen, damit die Corona-Krise nicht dazu führt, dass unsere Menschenrechte ausgehöhlt werden?

Werfen wir gemeinsam mit Moritz Birk, Leiter der Advocacy Abteilung von Amnesty International Österreich einen Menschenrechts-Blick auf die aktuelle Situation in Österreich.

Hier geht's zur Anmeldung: https://www.amnesty.at/academy/kurse/webinar-covid-19-menschenrechte/


Amnesty International
Amnesty International
Wir bieten Unterstützung für alle, die Menschenrechte im Unterricht thematisieren möchten: Online und offline Menschenrechtsbildungsangebote für Schüler*innen aller Altersgruppen, Materialien für die Vermittlung von Menschenrechten im home-schooling und Präsenzunterricht sowie Workshops und Webinare für Lehrer*innen.